Das Jahr 2023 beginnt mit dem alljährlichen Feldersegen.

Feldersegen
Sonntag 29. Januar


Wir aktivieren die Tierkreis- und Planetenkräfte für die Feldfrüchte und die Landwirte und segnen die Elementarwesen.
Parallel zu der Nürnberger Veranstaltung findet auch in Bayreuth Feldersegen statt. Näheres hierüber erfahren Sie bei Franz Hächl 09271/413 oder franz.haechl@gmx.de
VeranstalterWolfgang Körner
OrtHaltestelle Schleswigerstraße der Linie 4
Dauer13 Uhr 30 bis 15 Uhr 30
Freiwilliger Betrag 10 €


Stabilisierung der kosmischen Lichtkräfte
Sonntag 5. März


Saturn geht ins das Tierkreiszeichen Fische - Zeichen der Liebe. Nachdem wir letztes Jahr den kosmischen Impuls des Hornkiesels in die Elfenwelt geschickt haben, wollen wir dieses Jahr den Impuls in das Netzwerk von Metatron schicken. Dazu verrühren wir Hornkiesel auf der Burg in Nürnberg, gehen dann gemeinsam zum Mittagessen. Am Nachmittag fahren wir dan in sechs Gruppen zu den sechs Metaronplätzen um Nürnberg und bringen dort den dynamisierten Hornkiesel aus. Angaben zu den sechs Punkten findet ihr hier.
VeranstalterWolfgang Körner
OrtAm Eingang zur Walpurgiskapelle.
Dauer11 Uhr bis 12 Uhr 30 auf der Burg, ab 15 Uhr 30 an den jeweiligen Orten.
Freiwilliger Betrag 10 €


Arbeit mit den plutonischen Energien
Sonntag, den 26. März


Pluto ist Planet der Transformation. Diese Kräfte wollen wir am Zentrum Plutos in Nürnberg nutzen für unsere eigene Transformation und Transformationsaufgaben in unserer Gesellschaft.
VeranstalterWolfgang Körner
OrtWinter-Günther-Straße 9, Nürnberg
Dauer14 Uhr bis 16 Uhr
Kosten 10 €


Die Planetensiegel Rudolf Steiners
Samstag 15. April


Die Kräfte und Wesenheiten der Planeten hat Rudof Steiner in seinen Planetensiegeln zusammengefasst. Wir gehen in die meditative Betrachtung dieser Siegel. Danach stellt jeder ein Siegel in Kupferfolie her, das er sich mit nach Hause nehmen kann. Material und Werkzeug werden gestellt.
VeranstalterAnthroposophischer Zweig Nürnberg, Wolfgang Körner
OrtRieterstraße 20, Nürnberg
Dauer13 Uhr 30 bis 17 Uhr
Freiwilliger Betrag 30 €


Die sieben Quellen bei Heidenheim - ein Platz der Wasserwesen
Sonntag 30. April


Wir gehen in Kontakt mit dem Element Wasser und seinen Wesenheiten. Wir nehmen Informationen auf und segen die "Wäßrigen".
VeranstalterWerner Stirnweiß
OrtTreffpunkt: Marktplatz 2, 91719 Heidenheim, Parkplatz, danach fahren wir gemeinsam zu den sieben Quellen
Dauer14 Uhr bis 16 Uhr
Freiwilliger Betrag 10 €


Auf den Spuren von Kaspar Hauser - dem Kind von Europa
Sonntag 21. Mai


Wir wandeln bei dieser Führung anhand der geschichtlichen Begebenheiten von Kaspar Hauser in Ansbach. Dabei behalten wir aber die spirituelle Dimension ebenso im Blick wie die Frage nach der Identität des Menschen und welche Kaspar Hauser für uns heute in Europa haben kann.
VeranstalterMarkus Ertle
OrtTreffpunkt: Marktplatz 2, 91719 Heidenheim, Parkplatz, danach fahren wir gemeinsam zu den sieben Quellen
Dauer14 bis 17 Uhr Ansbach am Kulturzentrum, Karlsplatz 7/9 oder Nürnberg, Röthenbacher Einkaufszentrum (REZ) um 12.45 Uhr am Busbahnhof.
Freiwilliger Betrag 10 €






Home

Neues

Termine

Veranstaltungsarchiv

Arbeitskreis

Berichte

ältere Berichte
Bildimpressionen

Gästebuch

Post

Email
News Verteiler

Andere Seiten

Linkliste
Kleingedrucktes
und Impressum



Intern